Samstag, 5. Mai 2012

mit Papier gebastelt...

habe ich ja bisher nicht soviel. Aber das wollte ich schon immer ausprobieren weil ich auf vielen Blogs immer so tolle Werke bewundert habe. Gestern habe ich mir dann mein erstes Notizbuch gebastelt. Mit diesem 
Teilchen bin ich schon ganz zufrieden, wenn es auch noch nicht perfekt ist:
 hier ist viel Platz um meine Notizen anzuclipsen

 eine Einstecklasche für kreative Ideen
 und leere Zettel und natürlich ein Stiftehalter.
 Jetzt kann ich meine Ideen jederzeit notieren. Ich wünsche euch ein schönes 
Wochenende.
Liebe Grüße

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Was bitte ist denn daran nicht perfekt??? Ich kann nichts erkennen. Mir gefällts!

Gruß Marion

Bjoerndalen hat gesagt…

Liebe Sabine,
oh das sieht wunderwunderschön aus!!! Ich wundere mich immer, welche Kunstwerke man aus Papier doch machen kann!! Einfach klasse!
Viele liebe Grüße Barbara

Anna hat gesagt…

Sehr schön geworden. Ich bin ganz neidisch, komme zur Zeit zu gar nichts. Der Lieblingsmann hat Urlaub und wir haben den Baby-Dackel von Freunden in Pflege, die sind für eine Woche auf Malle. Immer wenn ich mich an die Nähmaschine schwinge, hat einer von den Beiden irgendetwas und ich breche wieder auf. Grrh! Aber ab Mittwoch... LG Anne

Rita hat gesagt…

Dein erstes Notizbuch ist dir aber schon sehr gelungen - es ist farblich sehr schön und das Innenleben ist sehr interessant und bietet Platz für viele neue Ideen! Es gefällt mir sehr!
Ein schönes Wochenende wünscht dir Rita

(◔‿◔) hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.