Sonntag, 28. November 2010

Berlins häßlichster Weihnachtsbaum...

... wollt Ihr ihn wirklich sehen?
Gestern waren wir auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. Da die Kirche gerade saniert wird wurde sie mit einem Gerüst versehen und somit war kein Platz für einen echten, schönen Weihnachtsbaum. Und das ist jetzt der Ersatz:
mir fehlen die Worte!

Wir waren dann noch im Europa-Center

da ist in diesem Jahr Maushausen aufgebaut:

das ist immer sehr beliebt, bei jung und alt


So, ich wünsche Euch einen schönen ersten Advent, liebe Grüße





Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Was, das ist der Weihnachtsbaum an der gedächtniskirche???? Wenn die da so ein Monster hinstellen können, dann wäre auch eine echte Tanne möglich gewesen. Das ist echt grauenvoll!

Einen schönen ersten Advent heute für euch Beide
Marion

Bjoerndalen hat gesagt…

Hallo Sabine,
also als Weihnachtsbaum hätte ich den nicht gesehen, der ist ja wirklich hässlich!!!! Aber die Mäuse sind irgendwie niedlich!!!!!
Viele liebe Grüße Barbara

Susanne hat gesagt…

Hallo Sabine,
Barbara hat mich informiert, dass Du uns vermisst hast.
Wie Du siehst gibt es mich auch noch, jetzt allerdings an anderer Stelle ;O).
LG Susanne