Sonntag, 14. Februar 2010

Gardinen und Tasche

Ich habe mich für neue Gardinen entschieden und ich war natürlich froh, dass mir zwei pelzige Helfer beim Anbringen zur Seite standen.

So sieht es jetzt im Wohnzimmer aus:
die Farben sind genau die, die sich auch in der Couch befinden. Die Farbe gibt ein schönes Licht, man hat das Gefühl, es scheint auch bei bewölktem Himmel die Sonne.

und passend zur blauen Wand in der Küche habe ich jetzt auch die passende Gardine:

Meine Putzerei ist noch nicht beendet, gestern war die Glasvitrine im Wohnzimmer dran.

Ich möchte Euch aber trotzdem eine Tasche zeigen, die schon vor drei Wochen fertig wurde: Das ist aber nicht die vom Tag der Tasche, die ist noch nicht fertig, Bilder folgen aber.

auf sie bin ich doch sehr stolz. Nachdem ich den Schnitt angefertigt habe habe ich sie aus Kunstleder genäht, was sich aber nicht wirklich gut verarbeiten ließ.

Hier nochmal eine Nahaufnahme, um den Außentaschenreißverschluß habe ich ein Bank aus Schlangenlederimitat und eine Münzborte genäht und Strass-Steine aufgeklebt.
So, das sollte wieder genügen, ich bin eisern und werde erst wieder kreativ, wenn die Putzerei beendet ist.

Liebe Grüße
Sabine

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Was schöne Gardinen immer ausmachen. Sieht sehr gemütlich aus in eurem Wohnzimmer!

Gruß Marion

Anonym hat gesagt…

Hallöchen, ich habe die Tasche im Original gesehen und sie sieht schöner aus, als hier auf dem Foto zu erkennen ist.
Deine Kreativietät ist nicht zu toppen, liebe Sabine
Gruß Ilonadaysabot

Anonym hat gesagt…

Hallöchen, ich habe die Tasche im Original gesehen und sie sieht schöner aus, als hier auf dem Foto zu erkennen ist.
Deine Kreativietät ist nicht zu toppen, liebe Sabine
Gruß Ilona

My home hat gesagt…

Hallo Sabine,
auch dank Deiner beiden Helfer sehen die Gardinen jetzt wunderschön aus. Die beiden auf der Leiter hatten bestimmt jede Menge Spaß dabei :0). Auch Deine Tasche sieht richtig schön aus!!!
Ganz liebe Grüße Barbara