Samstag, 28. März 2009

Patchwork-Ausstellung

Heute und morgen ist Patchwork-Ausstellung von Angelika Pasche aus dem Patchworkladen in Berlin Frohnau. Die Ausstellung findet aber im Bürgerhaus in Schildow bei Berlin statt. Marion hat sich diesmal mehr Bilder gewünscht da sie leider nicht hingehen kann, na dann viel Spaß:

hier seht ihr eine Tasche einer Dame, die als Besucherin dort war und ich durfte Sie fotografieren

ich finde sie besonders schön durch die vielen zusätzlich eingearbeiteten Elemente

hier ein Schutzengel-Wandbehang für ein Enkelkind

dieses Osterkissen fand ich sehr schön und passend für die Frühlingszeit

hier ein zeitloses aber schönes Kissen

dieses Kissen hat mir besonders gut gefallen da ich Pastellfarben liebe

hier ein Wandbehang mit vielen Stickereien das Bild kommt erst richtig zur Geltung wenn ihr es vergrößert

diesen Crazy-Wandbehang fand ich auch toll

besonders weil viele Perlen und Extrateilchen eingearbeitet waren

für diese Eierwärmer habe ich die Anleitung mit Material gekauft.
Man kann die kleinen Teilchen auch dort nähen, aber das wäre meinem Mann doch zu langweilig geworden, obwohl er mit Kaffee, Kuchen, Würstchen und Kartoffelsalat versorgt war

dieses Beutelchen hat es mir besonders angetan, man kann so schön seine Reste verwerten

hier noch etwas österliches

bei diesen Kameraden hat mir besonders gut die Möhre gefallen, die Sie in der Tasche haben. Ich habe die Anleitung mit Material gekauft, das wird bestimmt ganz schön fummelig

Ein Huhn darf zu Ostern natürlich nicht fehlen

diese Tasche fand ich auch sehr schön, ich liebe blau

diese beiden Gesellen haben auch gerufen: nimm mich mit (natürlich nur Anleitung und Material) mein Mann fand die auch ganz süß

diese Idee fand ich auch ganz passend, das sind Hüllen, die über Konservenbüchsen gestülpt werden (unter offen). Ich benutze diese Dosen gern für Kleinigkeiten aber auch um Fadenreste und Schnipsel zu entsorgen.

diese Blüten finde ich sehr schön, na Marion sind die nicht noch schöner als die Glockenblumen vom letzten Jahr?

ein kleiner Schmetterling ist nicht nur für die Osterzeit, er kann natürlich auch als Nadelkissen benutzt werden.
So, jetzt reicht es glaube ich, na Marion genug gesehen?
Jetzt gehe ich nähen, es juckt in den Fingern!

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Sabine,

da warst du sehr artig und hast meinen Wunsch befolgt. Ganz schöne Bilder! Habe sie gerade mit Inge angeschaut. Einige nette Anleitungen hast du da!!!!!!

Gruß marion

barbaras countryhome hat gesagt…

Hallo Sabine,
wow, was für tolle Fotos von der Ausstellung!!! Ich habe sie mir zigmal angesehen. Also die Tasche von der Besucherin traumhaft, die Stoffblümchen....ach einfach alles superschön. Gibt es denn auch davon eine Internetadresse???
Ganz liebe Grüße Barbara