Samstag, 18. Juli 2009

Dahlien und gefiederte Freunde

Unsere Dahlien fangen an zu blühen.

Ich liebe sie, auch deshalb, weil die meisten Blumen bei mir auf nimmerwiedersehen verschwinden. Ich habe schon jeder Menge Rittersporn, Stockrosen und Lupinien gepflanzt, doch im nächsten Jahr waren sie weg!

Ich habe eben keinen grünen Daumen - Schande!



Hier noch zwei Fotos, die ich im letzten Jahr gemacht habe und die mich immer wieder erfreuen:



Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, Gruß

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Deine Dahlien sind wunderschön. Richtiger Balsam für meine seit gestern geschundene Seele!

LG Marion

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Sabine,
danke für einen netten Kommentar in meinem Blog!! habe auch mal bei Dir gestöbert und mir vor allem Deine Urlaubsbilder angeschaut....mit Worpswede ging es uns genauso....viel zu viel Kommerz....
Aber ich kann mir vorstellen, dass es früher mal richtig schön war.
Fischerhude ist ganz in der Nähe und hat uns viel besser gefallen.
Liebe Herzblattgrüße
Iris